NINA ist da

Info der Stadt Gelsenkirchen

Die Notfall-,Informations- und Nachrichten-App ab jetzt auch in Gelsenkirchen.

 

Seit Montag, dem 20. Juni gibt es die überarbeitete Version der Smartphone-App NINA ( Notfall-,Informations- und Nachrichten-App), die das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe entwickelt hat.

Wer sich die App auf sein Smartphone lädt, kann sich unmittelbar über Gefahren an seinem jeweiligen Standort sowie an weiteren, selbstgewählten Orten in Deutschland informieren lassen.

Mit Hilfe der sogenannten „Push-Benachrichtigung“ löst NINA  – abhängig von den individuellen Einstellungen – einen Alarm aus, um auf eingehende Warnungen aufmerksam zu machen. Diese reichen von Hinweisen auf anstehende Kampfmittelbeseitigungen bis hin zur Warnung bei Großbränden oder Gefahrgutaustritten. Auch Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) werden über die App verbreitet.

An das System sind schon viele Feuerwehrleitstellen in ganz Deutschland angebunden, so auch die Leitstelle der Feuerwehr in Gelsenkirchen.

Die App ist für alle gängigen Smartphone-Betriebssysteme kostenlos im jeweiligen App-Store erhältlich. Neben der Warnfunktion gibt es auch viele hilfreiche Hinweise für das richtige Verhalten in Gefahrensituationen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0